News   Fahrzeugangebote   Aktuelle Auktion   Über uns   Kaufen & Verkaufen   Archiv   Links   Kontakt  
 

AUTOMOBILIA AUKTION LADENBURG 11. & 12. MAI 2012


Auktionshaus Seidel & Friedrich Ladenburg


Mit insgesamt 2400 Lots aufgeteilt in zwei Katalogen startet das Auktionshaus Seidel & Friedrich in die Frühjahrsauktion 2012.

PRESSEINFORMATION

„Automobilia Auktion Ladenburg“ 11. und 12.Mai 2012



2200 Lots, darunter Dokumente wie zum Beispiel das Schreiben von Pierre Leveigh an Alfred Neubauer. Leveigh fragt hier an ob er für das Rennen in Le Mans 1955 einen Werksrennwagen bekommen kann. Das Rennen endete für Leveigh und Mercedes Benz in einem Desaster das insgesamt 84 Menschen das Leben kostete und Mercedes Benz dazu bewegte aus dem aktiven Rennsport auszusteigen.

Der original Rennvertrag von Emil Jellinek und Baron Pierre de Caters für die Rennen des Jahres 1903 auf Mercedes 90PS waren schon für die Bewertungen im Vorfeld aufregend. Die einmaligen Dokumente aus der Anfangszeit der Mercedes Renngeschichte zwischen de Caters, Jellinek, Maybach, Daimler und Vischer dürften wohl auf grösste Aufmerksamkeit stossen. Wer seltenes original Rennequipment von Earl Howe interessant findet kommt voll auf seine Kosten, gleich drei original Rennmützen, ein Visier sowie Armprotector und Nierenschutz des erfolgreichen Piloten der 30er Jahre sind im Angebot. Howe war in den 30er Jahren mit seinen Fahrzeugen einer der best sortiertesten Privatrennställe. Zu seinen Fahrzeugen zählten unter anderem der Ex Caracciola Mercedes Benz SSK, ein Typ SS, mehrere Bugattis, Alfa Romeo 8C, ERA und viele andere grossartige Fahrzeuge. Die dunkelbraune gewachste Burberry Rennmütze trug er unter anderem bei der Tourist Trophy 1930 wo er neben Malcom Campbell einen Mercedes Benz Typ SS steuerte.

Zahreiche Rennsport Fotoalben hier wäre besonderst ein Privatalbum von Hans Stuck zu nennen, Stuck ist hier mit seinem eigens modifizierten Dürkopp Rennsportwagen zu sehen… einzigartiges Fotomaterial, Pokale von Rennfahrern wie Claude Storez (Porsche), der Nachlass von Rudi Golderer (erfolgreicher Mercedes Benz Rallyefahrer), sowie eine grosse Auswahl an Verkaufskatalogen zählen außer dem zum umfangreichen Angebot. Mehr als 200 Plakate darunter viele Rennsportplakate kommen ebenfalls zum Aufruf. Wie schon gewohnt befinden sich wieder zahlreiche Porsche Artikel im Katalog. Hier auch eine Sammlung von Rennsport Karosserieteilen des nur in 2 Exemplaren gebauten PORSCHE WSC 98 JOEST Spyder, hier sind mehr als 20 Heck- Front und Cockpit Teile im Angebot, dazu kommen einige Fertigungsformen und Teile des Porsche 956. Zu den Highlights zählt mit Sicherheit die Original PORSCHE Siegertafel für die Konstrukteurs Wertung der TRANS-AM aus dem Jahr 1974. Porsche war in diesem Jahr mit den Porsche 911 CARRERA RSR unschlagbar.

Mit Sicherheit wird der original Nürburg-Ring von Tazio Nuvolari für Aufsehen sorgen. Nuvolari hatte den Ring nach seinem Sieg auf dem Nürburgring 1935 erhalten. Nuvolari startete für die Scuderia Ferrari auf einem Alfa Romeo P3 und siegte vor Stuck und Caracciola. Diese seltene Auszeichnung erhielten nach Nuvolari ausser dem Jochen Rindt, Vic Elford, Jackie Ickx, van Lennep und andere. Der ca.300 Seiten starke Katalog enthält natürlich noch viele weitere Raritäten und kann ab sofort bestellt werden.

Katalogbestellung unter: www.autotechnikauktion oder unter 0049(0)6203-957777


PRESSEINFORMATION

„The Milou Collection“- a important private Porsche Collection


12. Mai 2012 ab 14.00 Uhr

Exakt 469 Lots feinster Porsche Artikel füllen den in Buchform und limitierter Auflage gedruckten Auktionskatalog.
In dieser Form wohl einzigartig ist die Kombination aus hochwertigsten Fahrzeugen und ausgesuchten Automobilia Raritäten. Angefangen mit dem grauen EX Jo Siffert Porsche 911 S2,2 , Chassis #9111301180. Mit seiner einzigartigen Geschichte lässt dieses Fahrzeug so manches Sammlerherz höher schlagen. Als Bestandteil des Werksfahrer Vertrages und mit einer Prototypen Maschine ausgestattet rollte dieses Fahrzeug am 28. April 1971 vom Band. Das Fahrzeug mit der Chassis #9111301184 wurde an Pedro Rodriguez, Sifferts damaligem Teamkollegen übergeben. Das Fahrzeug wird inklusive des 2,4 Liter Versuchsaggregates angeboten. Die Porsche Versuchsabteilung hatte in Sifferts Wagen einen seltenen Prototyp Motor verbaut.

Vom ersten Porsche Verkaufsprospekt, bis hin zum Silberporsche für die Deutsche Meisterschaft von Gerhard Koch befinden sich außer dem fast sämtliche Porsche Accessoires im Katalog die in den 50er und 60er Jahren erhältlich waren. Das original Porsche 356B Kofferset, der Porsche Sitzschirm-den auch Ferry Porsche gerne zu Rennsportterminen mitnahm, Porsche Betriebsanleitungen für seltene Rennsport Fahrzeuge wie den 911R, den Porsche 910, 907 und den Carrera 6. Nimmt man sich einen Porsche Werbegeschenke Katalog der 60er Jahre findet man fast alle Artikel in der „Milou Sammlung“.

Außer dem 911 S von Jo Siffert befinden sich noch drei weitere 911 Fahrzeuge im Angebot, darunter auch ein im Jahre 1971 in der Siffert Garage in Fribourg modifizierter 911S 2,2. Andre Wicky (Andre Wicky Racing Team) lies das Fahrzeug mit der Chassis #9110300592 in einen 911 2,3ST umwandeln und betreute auch später die Restaurierung des Fahrzeuges. Die beiden anderen Porsche 911 darunter ein 911 S2,4 und ein 911 Targa 2,2 Liter glänzen mit beeindruckender Historie, der Targa mit nur 12000km bis 2002 in erster Hand, Originallack…der 911 S bis ins Jahr 2010 in erster Hand mit aufgezeichneten 81702km, matching numbers, beide Wagen unrestauriert.

Dazu kommen zwei wunderschöne Porsche Außenwerbungsschilder für Vertragswerkstätten und Händler, seltene Porsche 911 Stoffkoffer für den Kofferraum sowie Lederkoffer für die Rückbank und den Kofferraum. Gleich zwei Porsche 100 000km Uhren, die nur bis Ende der 50er Jahre vergeben wurden, davon eine im original Etui. Dazu kommen noch viele weitere einmalige Zeitdokumente wie die original silberne Zigarettenschatulle für 10 jährige Mitarbeit- von Ferry Porsche für einen seiner ersten Mitarbeiter, Herbert Linge. Auch Herbert Linge`s Rennsporttasche mit Handschuhen sind Bestandteil des Kataloges. Bei der Sammlung wurde auf höchste Qualität geachtet. Zahlreiche Heuer Armband- und Stoppuhren sowie einiges Rallye Equipment runden das Angebot ab.

Katalogbestellung unter: www.autotechnikautkion.de oder unter 0049(0)6203957777
  AGB    Impressum    Rechtliche Hinweise      Follow us on Twitter