News   Fahrzeugangebote   Aktuelle Auktion   Über uns   Kaufen & Verkaufen   Archiv   Links   Kontakt  
 

Archiv


Abgeschlossene Auktion

Frühjahrsauktion 2008


Herbert Linge Sonderauktion - Seite 1 

auch im Archiv suchen  

Archiv


Nummer Beschreibung Limit EUR
5000 HERBERT LINGE
D 7.4.1943, Betriebs-Ausweis Nr. 745 der Dr. Ing. h.c. F. Porsche KG Stuttgart-Zuffenhausen. Herbert Linge vom 1.4.1943 - 31.8.1945 Lehre als Mechaniker bei der Firma Porsche; (Herbert Linge begab sich Ende März 1942 zusammen mit seinem Vater auf die Suche nach einer Lehrstelle, wie Herbert Linge letztendlich zu Porsche kam, lässt sich heute leider nicht mehr bis ins letzte Detail klären. Fakt ist, das die Firma Porsche zu dieser Zeit begann Lehrlinge auszubilden. Die Entscheidung bei Porsche eine Lehre anzufangen, war der Beginn einer einzigartigen Karriere)
900


Nummer Beschreibung Limit EUR
5001 DR. ING. H.C. F. PORSCHE KG STUTTGART-ZUFFENHAUSEN
Windkanal-Modell VW 30 (Typ 60), Maßstab 1:5, identisches Modell Techn. Hochschule Stuttgart. Das Original-Modell das heute im Volkswagen-Museum in Wolfsburg zu sehen ist, wurde in den 60er Jahren im kleinen Windkanal der techn. Universität Stuttgart aufgefunden, danach zu Untersuchungszwecken zu Porsche in Weissach gegeben, wo diese 1:1 Kopie (einzigste Kopie) entstand. (72 cm lang, 28 cm hoch, ca. 30,5 cm breit), Museumsstück
2800


Nummer Beschreibung Limit EUR
5002 DR. ING. H.C. F. PORSCHE KG STUTTGART-ZUFFENHAUSEN
D 1956, interne Handmappe Typ 675 "Techn. Beschreibung des Kleinwagens Typ 675", 4 Seiten techn. Beschreibung, Getriebe-Schaubild, dazu 2 Konstruktionszeichnungen (Schaltplan), sowie Fahrgestell, (Verantwortlich f. den Prototyp Herbert Linge), Rarität
450


Nummer Beschreibung Limit EUR
5003 DR. ING. H.C. F. PORSCHE KG STUTTGART-ZUFFENHAUSEN
D ca. 1957/58, Vorentwurf für eine Betriebsanleitung "Porsche Typ 597", vermutl. für Versuchsmodell, insges. 74 Seiten, mit insges. 19 eingeklebten s/w-Fotos, inkl. Beschreibungen zu Wartungsarbeiten, wohl Unikat
650


Nummer Beschreibung Limit EUR
5004 DR. ING. H.C. F. PORSCHE KG STUTTGART-ZUFFENHAUSEN
D 1958, (W391), Betriebsanleitung "Porsche Typ 597", Ringbuch, 89 Seiten, sehr selten, sehr guter Zust.
290


Nummer Beschreibung Limit EUR
5005 HERBERT LINGE/III CARRERA PANAMERICANA
19.-23.11.1952, Armbinde Linge "Copiloto Start-Nr. 10", dazu ein Zigaretten-Etui, mit Gravur "An Herbert Linge, in dankbarer Erinnerung an die 3. Carrera Panamericana Mexico", handsigniert von Fürst Metternich, Baron Teffé von Hoonholtz, sowie Graf Berckheim; dazu 2 Souvenirs: 1 Benzin-Feuerzeug, 1 Silber-Sombrero (Sterling Silber), (Durchm. 11 cm), dazu 1 Werbeblatt BOSCH "3. Carrera Panamericana", (Linge schied wegen eines Getriebeschadens, zusammen mit Graf Berckeim, schon kurz nach Puebla aus dem Rennen aus. Den 8. Platz belegten Fürst Metternich und Baron Teffé von Hoonholtz mit dem Porsche Cabriolet 1500 S mit der Start.-Nr. 11. Dank der zahlreichen Überstunden von Herbert Linge, der den Wagen wieder flott machte. (Sieger wurden Kling/Klenk auf Mercedes-Benz 300 SL)
1100


Nummer Beschreibung Limit EUR
5006 HERBERT LINGE/IV CARRERA PANAMERICANA MEXICO
19.-23.11.1953, Armbinde "Copiloto", dazu ein Wimpel "Mexico", sowie ein 63-seitiges Programmheft "IV Carrera Panamericana Mexico (ANA)", (im Jahre 1953 bildeten Huschke v. Hanstein, Hans Herrmann, Karl Kling u. Herbert Linge ein Team. Leider kamen auch in diesem Jahr beide Wagen nicht ins Ziel.), schönes Konv.
160


Nummer Beschreibung Limit EUR
5007 Dr. ING. H.C. F. PORSCHE KG
D: 60er Jahre, 3-tlg. Schreibtischset (Papierabfalleimer, Kugelschreiberbox, sowie kleine Deckelbox) mit verschiedenen Motiven zur Geschichte des Hauses Porsche, mit Gebrauchsspuren, äusserst selten.
110


Nummer Beschreibung Limit EUR
5008 Ledergürtel, mit angebrachten Ansteckbroschen, Reverseknöpfen u. Anstecknadeln, inges. 18 Stück, darunter Brosche "Mille Miglia 1954 für Teilnehmer", "Targa Florio", "Carrera Panamericana", "Tour de France", "Mille Miglia 1957", "Porsche", "Abarth", u.a. 250


Nummer Beschreibung Limit EUR
5009 HERBERT LINGE/HANS HERRMANN/XXI MILLE MIGLIA
2.5.1954, orig. Manuskript zum "Roadbook" (Gebetsbuch), angefertigt von Herbert Linge u Hans Herrmann, insges. 34 Seiten, einzigartiges Zeitdokument (die Trainingsfahrten wurden auf einem Porsche Typ 356 Alu Coupé mit Fuhrmann-Motor durchgeführt)
750

  AGB    Impressum    Rechtliche Hinweise      Follow us on Twitter